Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
page
berufe
job
job_listing

Anlagenmechaniker / Anlagenmechanikerin

Ausbildungstyp:

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss:

Mittlere Reife, rechtlich keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Arbeitsplatz:

Montagebaustellen, Fertigungshallen

Arbeitszeit:

werktags, Schichtdienst möglich
Vergütung

1. Lehrjahr

969 €

2. Lehrjahr

1.052 €

3. Lehrjahr

1.136 €

4. Lehrjahr

1.213 €
(es handelt sich bei diesen Angaben um die durchschnittlichen Beträge der tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland)
Was macht eigentlich ein/e Anlagenmechaniker / Anlagenmechanikerin?
Du bist in der Herstellung, der Erweiterung, im Umbau oder in der Instandhaltung von Anlagen im Bereich des Anlagen-, Apparate- und Behälterbaus, der Prozessindustrie, der Versorgungstechnik sowie der Lüftungstechnik tätig. Dabei sind deine Aufgaben sehr vielfältig: du planst Montage- und Wartungspläne und organisierst Werkstoffe, Maschinen und Werkzeuge. Die Fertigung von Einzelteilen errichtest du von Hand oder mithilfe spezieller Maschinen. Nach erfolgreicher Montage und Überprüfung gehört es auch zu Deinen Aufgaben, dem Kunden über Funktion und Nutzung der Anlage aufzuklären.

Was sollte ich für diesen Beruf mitbringen?

Du solltest ein handwerkliches Geschick und technisches Verständnis haben, da Du es täglich mit Maschinen, Elektronik und Werkzeugen zu tun hast. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Du sorgfältig und verantwortungsvoll arbeitest, wenn Du Bauteile ungenau schneidest, kannst Du sie nicht zusammen montieren. Da einige Montagearbeiten auf Leitern oder Gerüsten getätigt werden müssen, solltest Du keine Höhenangst haben. Du solltest ein verlässlicher Teamplayer sein, der Austausch und die Zusammenarbeit auf der Baustelle ist sehr wichtig.
Wie sieht meine Zukunft als Anlagenmechaniker / Anlagenmechanikerin aus?
Im Laufe Deines Berufslebens gibt es viele Möglichkeiten, Dich fortzubilden, dies verschafft Dir Aufstiegschancen und vielleicht sogar eine Führungsposition. Deine Übernahmechancen in diesem Berufsfeld sind sehr hoch, da Anlagenmechaniker/in handwerkliche Multitalente sind, ist es für sie leichter einen Job zu finden.

Ausbildungsschwerpunkte

Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Qualifikationen:
• Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht,
• Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes,
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit,
• Umweltschutz,
• Betriebliche und technische Kommunikation,
• Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse,
• Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen,
• Herstellen von Bauteilen und Baugruppen,
• Warten von Betriebsmitteln,
• Anwenden von Steuerungstechnik,
• Anschlagen, Sichern und Transportieren,
• Kundenorientierung,
• Bearbeiten von Aufträgen,
• Herstellen und Montieren von Bauteilen und Baugruppen,
• Instandhaltung; Feststellen, Eingrenzen und Beheben von Fehlern und Störungen,
• Bauteile und Einrichtungen prüfen,
• Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet.

Mehr Informationen zu diesem Beruf und alle anderen Ausbildungsberufe findest Du auf :

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner