Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
page
berufe
job
job_listing

Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie

Ausbildungstyp:

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss:

Hauptschulabschluss, rechtlich keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Arbeitsplatz:

Gast- und Verkaufsräume

Arbeitszeit:

Schichtdienst
Vergütung

1. Lehrjahr

781 €

2. Lehrjahr

881 €

3. Lehrjahr

963 €

4. Lehrjahr

(es handelt sich bei diesen Angaben um die durchschnittlichen Beträge der tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland)
Quelle: www.gut-ausgebildet.de
Was macht eigentlich ein/e Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie?
Als Fachfrau oder Fachmann für Lebensmitteltechnik ist es deine Aufgabe, die Abläufe in dem Gastronomiebetrieb zu managen. Du übernimmst dabei nicht nur vor den Kulissen die Aufgaben und bist für die Gästebedienung zuständig, sondern wirst sehr viele kaufmännische Aufgaben übernehmen.
Du bist für die Warenwirtschaft zuständig, d.h. du ermittelst und analysierst Verkaufszahlen von Produkten, um vorausschauend die richtige Menge nachbestellen kannst. Auch die Lagerwirtschaft ist ein Tätigkeitsfeld, hier wirst du den Lagerbestand prüfen und ankommende Ware systematisch ordnen. Auch im Personalwesen wirst du tätig sein. nach Beendigung der Ausbildung kannst du am Einstellungs- und Einarbeitungsprozess beteiligt sein.
In der Berufsschule lernst du welche Speisen wie lange haltbar sind, die Einhaltung von pH-Werten von zum Beispiel Putzwasser, aber auch viele betriebswirtschaftliche Formeln und Mikrobiologie.

Was sollte ich für diesen Beruf mitbringen?

Vor den Kulissen bist du für die Zufriedenheit der Gäste zuständig, du wirst sie beraten, bedienen und gelegentlich auch Beschwerden entgegennehmen. Daher solltest du stets freundlich, serviceorientiert und verständnisvoll sein. Die Organisation vom Lager oder von Veranstaltungen verlangt ein organisatorisches Talent. Da du in Schichten arbeiten und zwischen Tätigkeiten wechseln wirst, solltest du flexibel sein. In gut besuchten Restaurants oder Fastfood-Ketten kann es auch schon einmal hektisch werden, da solltest du immer einen kühlen Kopf bewahren. Ein fitter Körper und Ausdauer werden dir in diesem Beruf auch weiterhelfen.
Wie sieht meine Zukunft als Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie aus?
Nach dem Abschluss deiner Ausbildung kannst du dich bei Restaurants, Raststätten, Catering-Unternehmen oder Mensen und Kantinen bewerben.
In manchen Restaurants wirst du gezielt auf eine zukünftige Position im Restaurantmanagement vorbereitet.
Während und nach deiner Ausbildung solltest du an verschiedenen Fortbildungen teilnehmen, um dein Fachwissen zu erweitern und immer auf dem neuesten Stand zu halten. Du kannst regelmäßig an solchen Schulungen oder Seminaren teilnehmen, hier werden diverse Themenbereiche, wie Büroorganisation, Lebensmittelhygiene oder Werbung, angeboten.
Wenn du eine höhere Position anstrebst, solltest du eine berufliche Weiterbildung oder ein Studium in Betracht ziehen. Mit einer beruflichen Weiterbildung erhältst du einen weiteren Titel, wie Geprüfte/r Fachwirt:in im Gastgewerbe oder Geprüfte/r Restaurantmeister:in.
Falls du eine Hochschulzugangsberechtigung hast, könnte ein Studiengang, wie der Bachelor of Arts BWL infrage kommen.

Ausbildungsschwerpunkte

Berufliche Grundbildung und gemeinsame berufliche Fachbildung:
• Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
• Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
• Umweltschutz
• Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
• Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung
• Hygiene
• Küchenbereich
• Servicebereich
• Büroorganisation und -kommunikation
• Warenwirtschaft
• Werbung und Verkaufsförderung
• Wirtschaftsdienst

Besondere berufliche Fachbildung:
• Systemorganisation
• Marketing
• Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
• Personalwesen
• Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Leistungserstellung

Mehr Informationen zu diesem Beruf und alle anderen Ausbildungsberufe findest Du auf :

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner