Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
page
berufe
job
job_listing

Bühnenmalerin und Bühnenplastikerin / Bühnenmaler und Bühnenplastiker

Ausbildungstyp:

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss:

Fachabitur, rechtlich keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Arbeitsplatz:

Theater, Film- und Fernsehsets

Arbeitszeit:

werktags
Vergütung

1. Lehrjahr

802 €

2. Lehrjahr

867 €

3. Lehrjahr

955 €

4. Lehrjahr

(es handelt sich bei diesen Angaben um die durchschnittlichen Beträge der tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland)
Was macht eigentlich ein/e Bühnenmalerin und Bühnenplastikerin / Bühnenmaler und Bühnenplastiker?
Bühnenmaler und -plastiker/ Bühnenmalerinnen und -plastikerinnen werden in den beiden Fachrichtungen Malerei und Plastik ausgebildet. Während sich Bühnenmaler eher mit der Farbgebung und der malerischen Gestaltung von Kulissen beschäftigen, kümmern sich die Plastiker eher um Formen und Konstruktionen auf Bühnen. Beide können sowohl im Theater als auch in Fernsehstudios oder an Filmdrehorten beschäftigt sein. Sie besprechen sich mit Regisseuren und Bühnenbildnern, setzen Entwürfe maßstabsgetreu um und arbeiten mit Farbmischungen und malerischen Methoden bzw. Materialien wie Holz, Gips und weiteren modellierbaren Werkstoffen. Auch im Bereich des Messebaus, bei Werbeproduktionen, im Museum oder bei Innenausstattungen kommen Bühnenmaler/innen bzw. -plastiker/innen zum Einsatz.

Was sollte ich für diesen Beruf mitbringen?

Die Arbeit bei Theater- oder TV-Produktionen ist sehr vielfältig. Die enge Zusammenarbeit mit den Personen der einzelnen Bereiche setzt ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit voraus. Außerdem wird Kreativität und Gestaltungsgespür vorausgesetzt. Beim Umsetzen von maßstabsgetreuen Objekten sowie beim Gestalten von Wänden, Flächen oder Räumen sind mathematische Kenntnisse wichtig. Darüber hinaus bewegen sich Bühnenmaler/innen bzw. -plastiker/innen oft auf Gerüsten und Leitern, was Umsichtigkeit und ein sicheres Körpergefühl verlangt. Um Entwürfe maßgetreu umsetzen zu können ist ein mathematisches Verständnis ebenfalls von Vorteil.
Wie sieht meine Zukunft als Bühnenmalerin und Bühnenplastikerin / Bühnenmaler und Bühnenplastiker aus?
Im dritten Jahr deiner Ausbildung entscheidest du dich für einen Schwerpunkt: Malerei oder Plastik. Mithilfe von Weiterbildungen kannst du dich auch nach deiner Ausbildung auf ein Feld spezialisieren, zum Beispiel Bildhauerei, Kunstmalerei oder Zeichentechnik. Mit einer beruflichen Weiterbildung kannst du die Titel Gestalter/in der Fachrichtung Farbtechnik und Raumgestaltung oder Techniker/in der Fachrichtung Farb- und Lacktechnik erwerben. Hast du dein (Fach)Abi, dann wäre vielleicht ein Studium was für dich: Bachelor of Arts Bildende Kunst oder Bachelor of Arts Szenographie-Kostüm sind nur zwei mögliche Studiengänge.

Ausbildungsschwerpunkte

• Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
• Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
• Umweltschutz
• Entwickeln von Gestaltungskonzeptionen
• Planen, Kalkulieren und Organisieren der Arbeiten
• Anfertigen von Entwürfen und Modellen
• Anfertigen von technischen Zeichnungen
• Bearbeiten von Oberflächen und Untergründen
• Anfertigen von Schriften, Zeichen und Ornamenten
• Prüfen von Arbeitsergebnissen
In der Fachrichtung Malerei:
• Mischen von Farben und Abstimmen auf die Beleuchtung
• Anfertigen von Kopien und Imitaten
• Vorbereiten von Bühnenmalereien
• Herstellen von Bühnenmalereien
In der Fachrichtung Plastik:
• Auswählen und Anwenden von Werkstoffen und Techniken
• Vervielfältigen von plastischen Elementen
• Anwenden von Klebe- und Verbindungstechniken
• Kopieren und Imitieren
• Herstellen von plastischen Elementen

Mehr Informationen zu diesem Beruf und alle anderen Ausbildungsberufe findest Du auf :

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner