Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
page
berufe
job
job_listing

Gestalter / Gestalterin für visuelles Marketing

Ausbildungstyp:

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss:

Mittlere Reife, rechtlich keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Arbeitsplatz:

Verkaufsräume, Büroräume

Arbeitszeit:

werktags, Wochenendarbeit möglich
Vergütung

1. Lehrjahr

897 €

2. Lehrjahr

987 €

3. Lehrjahr

1.105 €

4. Lehrjahr

(es handelt sich bei diesen Angaben um die durchschnittlichen Beträge der tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland)
Was macht eigentlich ein/e Gestalter / Gestalterin für visuelles Marketing?
In einem Klamottenladen fasziniert dich die Dekoration und Präsentation der Klamotten als die Produkte selbst? Dann ist die Ausbildung zum/r Gestalter / Gestalterin für visuelles Marketing genau das Richtige für dich. Du bist dann dafür zuständig alle Produkte in einem guten Licht zu präsentieren und auch Schaufenster zu gestalten. Dabei wirst du Entwürfe und Konzepte anfertigen und anschließend selbst mit anpacken, um deine Vision in die Tat umzusetzen. Dabei kannst du in Einzelhandelsgeschäften tätig sein oder in Messehallen. Du hilfst zum Beispiel Messestände so zu gestalten, dass sie den Besuchern direkt auffallen und das Interesse wecken. Wichtig für deine Arbeit ist es, nie den Blick für die Verkaufsförderung eines Produktes oder einer Dienstleistung zu verlieren.

Was sollte ich für diesen Beruf mitbringen?

Für diesen Beruf solltest du ein Gespür für Farben und Formen sowie ein räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen. Wenn du Interesse und auch gute Noten in den Schulfächern Mathe und Kunst hattest, ist das schon einmal eine gute Voraussetzung, denn du wirst maßstabgerechte Vorentwürfe anfertigen. Da du nicht nur für Entwürfe, sondern auch die Umsetzung zuständig bist, solltest du auch handwerklich geschickt sein. Ein Sinn für Ästhetik und Kreativität sind unumgänglich.
Wie sieht meine Zukunft als Gestalter / Gestalterin für visuelles Marketing aus?
Ausgelernte Gestalter/innen für visuelles Marketing sind Verkaufsräumen oder Veranstaltungshallen anzutreffen, z.B. in Einzelhandelsgeschäften, Kaufhäusern oder Kongresszentren. Wie auch in allen Berufsfeldern solltest du das Angebot von Seminaren und Lehrgängen annehmen, diese sind wichtig, um dein Wissen auf dem neuesten Stand zu halten und neue Themenbereiche zu vertiefen. Mögliche Fortbildungen sind in den Bereichen Werbemittelgestaltung, Farblehre oder Raumausstattung möglich. Wenn du eine höhere Position anstrebst, hast du zwei Möglichkeiten neue Titel zu erwerben. Du kannst eine berufliche Weiterbildung absolvieren und dich zum/r Fachwirt/in oder Betriebswirt/in ausbilden. Die zweite Möglichkeit ist es ein Studium zu beginnen. Wenn du eine Hochschulzulassung hast, kannst du dich zwischen unzähligen Studiengängen, wie dem Bachelor of Arts Design und Gestaltung oder Bachelor of Arts Visuelle Kommunikation, entscheiden.

Ausbildungsschwerpunkte

• Der Ausbildungsbetrieb
• Stellung, Rechtsform und Struktur
• Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
• Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
• Umweltschutz
• Arbeitsorganisation, Kommunikation und Kooperation
• Arbeitsorganisation und Arbeitsplanung
• Teamarbeit und Kooperation
• Kundenorientierte Kommunikation
• Informations- und Kommunikationssysteme
• Qualitätssicherung
• Anwenden von Englisch bei Fachaufgaben
• Grundlagen des visuellen Marketings
• Visuelle Verkaufsförderung als Instrument der Unternehmenspolitik
• Präsentation von Waren, Produkten und Dienstleistungen
• Visuelle Verkaufsförderung und Werbung
• Werkstoffe, Werkzeuge und Geräte
• IT-Anwendungen
• Projekte des visuellen Marketings
• Entwurf und Planung
• Umsetzung
• Steuerung von Projekten visuellen Marketings
• Beschaffung
• Kalkulation
• Erfolgskontrolle
• Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Mehr Informationen zu diesem Beruf und alle anderen Ausbildungsberufe findest Du auf :

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner